Adventskranz für die Weihnachtszeit

Adventskranz kaufenOhne Frage gehört die Weihnachtszeit zur schönsten Zeit im Jahr. Beim Lichterschein der Kerzen rücken wir am Abend näher zusammen und lassen es uns gut gehen. Vorausgesetzt, man erliegt nicht der Alltagshektik zwischen Job, Weihnachtsvorbereitungen und Geschenkkauf. Natürlich gehört zum abendlichen Kuscheln ein Adventskranz. An jedem Sonntag vor Weihnachten werden die Kerzen entzündet und die Vorfreude auf das Weihnachtsfest steigt.

Für viele stellt sich dabei die Frage: Adventskranz kaufen oder selbst basteln? Nicht jeder ist fingerfertig genug, um seinen Kranz selbst zu gestalten und ein gekaufter Adventskranz hat einige Vorteile.

Kaufen oder basteln, das ist hier die Frage!

Gerade vor Weihnachten ist jede Minute kostbar. Geschenke kaufen, die Wohnung dekorieren, an zahlreichen Weihnachtsfeiern teilnehmen, mit den Kindern basteln und und und. Wenn Sie jetzt auch noch den Adventskranz gestalten wollen, kann es schnell zu viel werden. Die Weihnachtszeit ist sowieso hektisch.

Doch nicht nur die Zeit ist vor Weihnachten ein Problem. Der Adventskranz lässt sich ohne Material nicht basteln. Bastelstuben, Gärtnereien und auch viele Dekolädchen haben zwar viel Bastelmaterial zu bieten, doch ernstes ist das nicht gerade günstig und zweitens müssen Sie erst einmal das Passende finden. Wer wahllos drauf loskauft, wird schnell feststellen, dass nicht alles passt. Und meist kommen Sie mit dem Kauf von Bastelmaterial viel teurer. Rechnen Sie dann noch die Zeit dazu, wird es ein Luxus-Adventskranz – zumindest was die Kosten betrifft. Haben Sie dann noch die berühmt-berüchtigten zwei linken Hände, dürfte der selbst gebastelte Adventskranz ins Wasser fallen.

Der Oppacher Adventskranz ist da eine gute Alternative. Er kostet nicht mehr als Ihr Bastelmaterial, spart Ihnen jede Menge Zeit und ist ein echtes Highlight. Sie können den Kranz für den Advent in vielen Farben und Ausführungen erhalten.

Selbst gebastelt ist auch sehr hübsch

Möchten Sie partout den selbst gebastelten Kranz zu Hause haben, sollten Sie nicht erst kurz vorm Advent anfangen, die Materialien zusammenzusuchen. Zum einen ist Bastelmaterial nicht gerade günstig, zum anderen sollte der eigene Adventskranz wirklich aus eigener Hand entstehen. Und das bedeutet nun Mal auch, die Materialien selbst zu sammeln. Damit sollten Sie schon früh im Jahr anfangen, denn jeder Monat im Jahr bringt neues Bastelzeug zum Vorschein.

Und natürlich sind ein paar Handfertigkeiten unbedingt erforderlich. Sollten Sie so gar keinen Plan haben, wie man einen Adventskranz fertigt, ist es gut, wenn Sie sich Hilfe holen. Besonders viel Spaß macht es mit Kindern. Gerade in der Weihnachtszeit, wenn die Abende lang sind und die Kinder es kaum noch erwarten können, ist Basteln ein tolles Hobby, die Zeit zu überbrücken. Dabei entstehen viele tolle Kreationen.

Die Entscheidung, ob kaufen oder basteln sollten Sie also von verschiedenen Kriterien abhängig machen, zu denen Ihr Geschick ebenso zählt wie die Kosten und die Zeit.

Veröffentlicht in Gewusst Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Archive

Kategorien

Neueste Kommentare